TPD2

Die Richtlinie für Tabakerzeugnisse (2014/40/EU) trat am 19. Mai 2014 in Kraft und wurde am 20. Mai 2016 in den EU-Mitgliedstaaten geltendes Recht. Sie enthält Vorschriften über die Herstellung, die Aufmachung und den Verkauf von Tabakerzeugnissen. Dazu gehören Zigaretten, Drehtabak, Pfeifentabak, Zigarren, Zigarrillos, nicht zum Rauchen bestimmter Tabak, elektronische Zigaretten und pflanzliche Raucherzeugnisse.

Was heißt TPD2 konform?

Das Gesetz hat den E-Zigaretten- und E-Liquid-Markt reguliert und schreibt u.a. folgende Parameter vor:

  • max. 20mg/ml Nikotin in E-Liquids und Basen
  • max. 10ml Flaschen für Liquids mit Nikotin und nikotinhaltige Basen
  • verschiedene Aromastoffe wurden im Liquid untersagt
  • nachgewieser hoher Reinheitsgrad der E-Liquids mit dessen Inhaltsstoffen
  • E-Zigaretten und Nachfüllfläschchen müssen einen Mechanismus besitzen, der ein Auslaufen beim Nachfüllen verhindert
  • E-Zigaretten & E-Liquid Flaschen müssen kindersicher sein
  • Werbeverbot für E-Zigaretten und E-Liquids
  • große Warnhinweise auf Umverpackungen von E-Zigaretten und E-Liquids, wenn diese Nikotin enthalten
  • neue E-Zigaretten und E-Liquids müssen 6 Monate vor Markteinführung mit umfangreichen Nachweisen angemeldet werden
  • umfangereiche Angaben und Nachweise zu den Inhaltsstoffen, toxikologische Untersuchungen sowie Nachweise zu suchterzeugenden Wirkungen (Beipacktzettel)

Haben Sie Fragen zu unseren TPD2 Zertifikaten?

Dann kontaktieren sie uns, unter Angabe der genauen Produktbeschreibung.

Kontaktformular